Heute ist die artgerechte Tierhaltung nicht nur ein ideologisches Muss. Küken, die von Beginn an zur Bewegung motiviert werden, sind gesünder und robuster. So sind sie später unempfindlich in Bodenhaltung und Voliere und als Legehennen gut trainiert für alle Ebenen der Legeeinrichtung. Masthühner bieten eine umso bessere Fleischqualität, je stressfreier und artgerechter ihr Leben verlief.

So lassen sich viele Faktoren auflisten, die Ihre Produktqualität verbessern, aber eventuell auch den Aufwand ein wenig erhöhen. Im Gegenzug steigern Sie deutlich die Wertschöpfung, weil Sie die Wünsche nachhaltig denkender Konsumenten und der Gastronomie erfüllen.

Es gibt drei Arten von Nest-Technik, wobei immer im Vordergrund steht, dass die Eier schonend abgelegt werden können und leicht zu entnehmen sind.

Das Familiennest mit beweglichem Kipp-Boden eignet sich für Konsum-Eier und ermöglicht der Henne eine komfortable Umgebung, in der sie ungestört Eier legen kann. Ist der Nestboden gekippt, rollen sich die Vorhänge auf und geben die komplette Sicht auf die Grasmatten frei.

Beim Familiennest mit Austreibsystem und festem Boden wird auf die natürlichen Bedürfnisse der Hennen Wert gelegt. Die hygienische und komfortable Umgebung ist wichtig für den hohen Brutprozentsatz. Familiennester sind für Konsumeier und Bruteier gleichermaßen geeignet.

Im Bio-Bereich kommt das Einstreunest sowohl für Brut- als auch Konsumeier zum Einsatz. Es verfügt über ein verbessertes Austreibsystem – das Austreibnest versinkt in der Dinkel, daher gibt es kein Scharren im Nest. Die Eiersammlung erfolgt über schmale PP-Bänder.

Alle Technologien gibt es ein- oder mehrstöckig.

Unsere Partner in der Nesttechnik:

Hier bieten wir Ihnen Ihre maßgeschneiderte Lösung für jeden Platzbedarf und jede Haltungsform.

Wir nutzen den Raum Ihres Stallgebäudes bestmöglich aus. Egal ob Boden oder Freilandhaltung: Die Hühner sollen sich wohlfühlen und Schutz finden. Auch in mobilen Ställen verwenden wir die gleichen Volieren, nur eben auf die geringeren Platzverhältnisse optimiert.

Unsere Partner für Volieren:

Unsere automatischen Fütterungssysteme erfüllen Komfort und Effizienz für Sie und die Bedürfnisse Ihrer Tiere, egal in welcher Haltungsform. Nassmaisfütterung für Legehennen, Kettenfütterung für Zucht- und Mastgeflügel und auch für Hähne in der Broiler-Elterntierhaltung. Was zählt, sind Befruchtungserfolge, Eier- und Fleischqualität – gut und bequem für Sie steuerbar.

Natürlich stellen wir auch jede Lagertechnik vom Kunststoff- bis zu Stahl- und Trevirasilos. Dazu die geeigneten Wiege- und Fördersysteme.

Nippel- und Rundtränken sind die ideale Lösung für Zucht- und Mastgeflügel. Ställe für Legehennen werden in der Regel mit Nippeltränken ausgestattet. Für alle Systeme liefern wir auch die entsprechende Verrohrung und Wasseranschlüsse.

Vor allem im sensiblen Hühnerbereich ist die Wasserqualität auch ein wichtiges Thema. Mit unseren Wasseraufbereitungsanlagen erzeugen Sie maßgeschneidert genau Ihr „Wunschwasser“ für Ihre Tiere.

Unsere Partner für Tränken und Fütterungstechnik:

Saubere Eier, minimaler Bruch, einfache Handhabung und wenig Zeitaufwand – diese Wünsche können wir für jeden Betrieb in der gewünschten Dimension erfüllen. Stundenleistungen von 5.000 Eiern bis 20.000 und mehr sparen Cent um Cent bei jedem Ei. Bis zu 4 automatische Verpackungslinien ermöglichen ohne Umstellung verschiedene Verpackungssorten und auch Brandings gleich für Ihren Kunden.

Unsere Partner für Eiersammlung und -sortierung:

Ventilatoren im Zusammenspiel mit Zu- und Abluftkaminen sind meist eine Mindestanforderung und Basisausstattung.

Eine zusätzliche Abluftreinigung und der Einsatz von Ammoniaksensoren verhindern eine erhöhte Konzentration von Emissionen und dienen nicht nur dem Tierwohl, sondern auch der daraus resultierenden Qualität von Fleisch, Eiern und Junghennen.

Die Vielfalt an Heiz- und Kühlsystemen reicht vom Warmwasserrohr für bodennahe Erwärmung direkt bei den Tieren bis hin zu Hochdruck-Verneblern zur Kühlung und Luftbefeuchtung.

Unsere Partner für Klima und Heizung:

Es sind Unmengen an Kot, die im Hühnerstall anfallen. Auch das ist ein wertvoller Rohstoff und in gepressten Pellets bei Biogärtnern beliebt und gut bezahlt.

Ein Kotquer- und Hochförderband transportiert den Kot ab. Auch die Pelletieranlage zur Reststoffverwertung bieten wir gerne in Abstimmung auf Ihr Kotaufkommen an.

Unsere Partner für Kotförderung:

Je durchdachter die Stalleinrichtung ist und je effizienter sie gesteuert werden kann, desto wirtschaftlicher wird jede Form der Hühnerhaltung.

Klar, dass jedes Fütterungssystem über eine Steuerung verfügt, jedes Klimagerät, wie auch die Eiersammlung und vieles mehr.

Zeitgemäße Softwarelösungen gehen aber noch viel weiter und überwachen den Stall und die Tiere mit Sensoren und Mikrofonen. Das System erkennt anhand von Messdaten und Geräuschen (am Gackern der Hühner) den Gesundheitszustand und das Wohlbefinden der Tiere. Es informiert den Landwirt bei Abweichungen und kann auch selbst reagieren und auf andere Systeme einwirken.

Das ist nicht der Hühnerstall von morgen, sondern jener, der Ihnen schon heute mehr wirtschaftlichen Erfolg garantiert.

Unsere Partner für Stallmanagement: